Digitalelektronik

From Friday, July 8, 2022 12:00 AM
to Friday, July 8, 2022 11:59 PM

NMS Ulrichsberg

Other

Schulgasse 6, 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Im Rahmen des Physikunterrichtes wird in den 4. Klassen (a,b,c) wöchentlich eine Stunde programmiert. Basis ist eine Arduino. Programmiert wird mit Hilfe der symbolischen Programmiersprache Scratch4Arduino (S4A). Das Projekt wurde im Vorjahr Bezirkssieger im Bewerb "Lernen fürs Leben". Die SchülerInnen bauen auf einem Steckbrett elektronische Steuerungen mit Aktoren und Sensoren und steuern/regeln diese mit einer kindgerechten Programmiersprache.

Nearby upcoming activities:

Digitalelektronik
Fri, Jul 8, 2022 12:00 AM
Im Rahmen des Physikunterrichtes wird in den 4. Klassen (a,b,c) wöchentlich eine Stunde programmiert. Basis ist eine Arduino. Programmiert wird mit Hilfe der symbolischen Programmiersprache Scratch4Arduino (S4A). Das Projekt wurde im Vorjahr Bezirkssieger im Bewerb "Lernen fürs Leben". Die SchülerInnen bauen auf einem Steckbrett elektronische Steuerungen mit Aktoren und Sensoren und steuern/regeln diese mit einer kindgerechten Programmiersprache.
Installation Open-Source Phishing Framework zur schulweiten Nutzung
Fri, Jul 8, 2022 12:00 AM
Mit dem Phishing-Framework werden regelmäßige Phishing-Mail-Kampagnen durchgeführt. Mit diesen permanenten Übungen soll die intuitive Fähigkeit, wie mit (potentiellen) Phishing-Mails umgegangen werden soll, geübt werden. Alle SchülerInnen und alle LehrerInnen werden in diese Kampagnen eingebunden. Die Installation wird von Dipl.-Ing. Christoph Wild und Mag. Robert Korntner durchgeführt
Installation Open-Source Phishing Framework zur schulweiten Nutzung
Fri, Jul 8, 2022 12:00 AM
Mit dem Phishing-Framework werden regelmäßige Phishing-Mail-Kampagnen durchgeführt. Mit diesen permanenten Übungen soll die intuitive Fähigkeit, wie mit (potentiellen) Phishing-Mails umgegangen werden soll, geübt werden. Alle SchülerInnen und alle LehrerInnen werden in diese Kampagnen eingebunden. Die Installation wird von Dipl.-Ing. Christoph Wild und Mag. Robert Korntner durchgeführt