Kinderleichte Spiele-Programmierung mit Scratch: Code it, Play it!

From Monday, October 23, 2023 4:00 PM
to Monday, October 23, 2023 6:00 PM

Universität Passau

Open online activity

German

,

Hast Du Lust ein eigenes kleines Spiel selbst zu programmieren und zu spielen?

Dann komm zu unserem Workshop und wir lernen ganz entspannt die grundlegenden Programmierkonzepte zusammen mit der block-basierten Programmiersprache Scratch. Wir programmieren das Kult-Spiel Pong, das dem Tischtennis ähnelt – dabei kannst Du nicht nur das Spiel alleine oder zu zweit spielen, sondern Dich auch kreativ austoben!

@Mädls: Traut Euch und probiert es einfach mal aus! Es sind keine Programmier- oder Informatikvorkenntnisse notwendig.


Altersklasse von 10 bis 14


Wann Montag, 23.10.2023 16:00 - 18:00 Uhr

Diese Hardware ist erforderlich: Du brauchst nur einen PC mit einer Internetverbindung. Am besten vor dem Kurs Zoom downladen.

Diese Vorkenntnisse sind erforderlich: keine

Teilnahmegebühr:

Ansprechpartner: Isabella Graßl - 0851 509 3078

Weitere Details zur Anmeldung:
https://forms.gle/sQTtmv3LRw7Hsgri6

    Secondary school
    Playful coding activities Art and creativity Visual/Block programming Promoting diversity

Nearby upcoming activities:

Kreative Beats – Coding mit Makey Makey und Scratch
Wed, Oct 23, 2024 10:00 AM
Jetzt wird’s musikalisch! In diesem Workshop bastelst du bunte Musikinstrumente aus Pappe und bringst sie mit der Platine Makey Makey zum Klingen. Dabei lernst du auch wie ein Stromkreis aufgebaut ist und testest unterschiedliche Bastelmaterialien auf ihre Leitfähigkeit. Im Anschluss werden die Töne in Scratch programmiert und über den Makey Makey mit dem Instrument verbunden. Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmende im Alter von 8-12 Jahre ohne Vorkenntnisse. Melde dich an unter: https://coding-for-tomorrow.de/workshops-in-praesenz/
Erweiterte Realität: Virtuelle Objekte programmieren
Tue, Oct 15, 2024 10:00 AM
Bist du bereit in neue Welten einzutauchen? In diesem Projekt machen wir virtuelle Objekte zu einem Teil deiner Realität. Wir programmieren und gestalten Augmented Reality (AR) und projizieren sie in deine Umgebung. Ob lebensechte Modelle oder interaktive Szenen: Du programmierst und gestaltest im Workshop deine eigenen virtuelle Objekte und lernst, wie die Technik hinter AR funktioniert. Du hast keine Ahnung, was Augmented Reality eigentlich ist? Perfekt, wir erklären und zeigen dir alles, was du wissen musst. Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmende im Alter von 10-14 Jahre ohne Vorkenntnisse. Melde dich an unter: https://coding-for-tomorrow.de/workshops-in-praesenz/
ENERGIE DURCH BERÜHRUNG ENTDECKEN
Mon, Jun 24, 2024 4:30 PM
ENERGIE DURCH BERÜHRUNG ENTDECKEN Herstellungsschritte: Das Makey Makey-Projekt ermöglicht es den Schülern, durch Berührung von Früchten Klänge zu erzeugen, was ihnen auf spielerische Weise ermöglicht, elektrische Schaltkreise und Leitfähigkeit zu erleben. Bei diesem Projekt wird im Wesentlichen ein Schaltkreis erstellt, der Früchte als Leiter verwendet und es ermöglicht, dass bei Berührung der Früchte elektrischer Strom fließt. Dieser elektrische Strom kann verwendet werden, um über Computerprogramme Klänge, Bilder oder andere Interaktionen zu erzeugen. Diese Erfahrung gibt den Schülern auch einen Einblick in den Energiekreislauf und die Übertragung in der natürlichen Welt. Früchte können aufgrund ihrer Flüssigkeiten und Mineralien in gewissem Maße leitfähig sein. Wenn der menschliche Körper berührt wird, zeigt er ebenfalls eine Art Leitfähigkeit, die ausreichen kann, um den Stromkreis des Makey Makey-Projekts zu vervollständigen. Die Schlüsselpunkte, die den Schülern durch diese Erfahrungen vermittelt werden sollen, könnten sein: • Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses von elektrischen Schaltkreisen und Leitfähigkeit. • Bewusstsein für die Leitfähigkeitsfähigkeiten natürlicher Objekte (wie Früchte). • Erlangen von Kenntnissen über die elektrische Leitfähigkeit des menschlichen Körpers und den Energieübertrag. • Stärkung der Überzeugung, dass durch die Kombination von Technologie und Natur kreative Lösungen gefunden werden können. Mit solchen Aktivitäten soll das wissenschaftliche Interesse der Schüler geweckt, ihr Interesse an Technologie gefördert und ihre Fähigkeit zum kreativen Denken entwickelt werden.