I AM A.I. - Künstliche Intelligenz erklärt

From Thursday, October 28, 2021 2:30 PM
to Thursday, October 28, 2021 3:30 PM

IMAGINARY GGMBH

Open online activity

German

Mittenwalder Str. 48
10961 Berlin

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie und wird unsere Zukunft maßgebend verändern. Aber was ist KI eigentlich? Die digitale open source Ausstellung „I AM A.I. – Künstliche Intelligenz erklärt“ geht den KI-Kernmethoden mit interaktiven Software-Experimenten auf die Spur: Wie lernt ein Neuronales Netzwerk? Macht eine Künstliche Intelligenz Fehler? Was sind Trainingsdaten? Wie minimiert man Fehler? Was verstehen KI-Methoden und was nicht? Die Algorithmen werden in einzelnen Modulen spielerisch eingeführt und selbst entdeckt. Lernt Handschriften zu erkennen und trainiert selbst ein Neuronales Netz von Anfang an, indem ihr Gewichte anpasst, die Trainingsdaten einspeist und die Netzwerkarchitektur aussucht. Macht Musik mit einer KI, bauet eine eigene KI aus Papierbechern und Stiften, die das antike Spiel Nim erlernt. Findet einen Piratenschatz am tiefsten Punkt des Ozeans mit dem Gradientenverfahren! Alle Inhalte sind unter offenen Lizenzen erhältlich und laden zum weiterexperimentieren (und zum Verändern des Quellcodes) ein.

    Other (see description)
    Other

Nearby upcoming activities:

Mein Plakat spricht?
Mon, Sep 5, 2022 3:00 PM
Das Event soll den Kindern einen Zugang zum spielerischen Programmieren ermöglichen. Hierbei werden Inhalte des NaWi-Unterrichts mit interaktiven individuell gestaltbaren Elementen versehen. Die Kinder lernen den Grundaufbau von Scratch und das Programmieren und Verwenden einer einfachen Platine kennen. Für den Einstieg in das Einplatinensystem MakeyMakey wird ein Spielcontroller selbst programmiert. Hierauf aufbauend folgt anschließend vertiefte Anwendung von sowohl Scratch als Programmiersprache, als auch Platinensysteme (MakeyMakey, calliope). Das Projekt wird mit einer bereits bestimmten sechsten Klasse durchgeführt. Hierbei werden Grundfunktionen schrittweise erläutert und ausprobiert und dann in Einzelarbeit von den Kindern umgesetzt. Eine Präsentation der Ergebnisse erfolgt am letzten Tag. Verschiedenste Ansprüche, Ideen und Wünsche können Berücksichtigung finden, so dass viele einzigartige Ergebnisse entstehen.
Mädchen erobern Roboter!
Mon, Sep 12, 2022 3:00 PM
Die Kinder haben bereits Kontakt zum spielerischen Programmieren in Scratch erlangt. Die Art der Programmiersprache erlaubt es jetzt mit OPEN Roberta auch Programme für das Einplatinensystem calliope mini zu entwerfen. Das Projekt wird mit den Mädchen aus bereits bestimmten sechsten Klassen vor Ort in der Schule durchgeführt. Dies wird in einem mehrtägigen Workshop gemeinsam erfolgen. Es werden Aufgabenstellung und Hilfekarten zur Verfügung gestellt. Der Projektleiter hat die Möglichkeit in Ergebnisse und die Programme der Kinder Einblick zu erhalten und nachzusteuern. Eine Präsentation der Ergebnisse erfolgt am letzten Projekt-Tag. Durch eine große Vielfalt der Programme mit Alltagsbezug werden den Mädchen Hemmungen beim Zugang zu technischen Fragestellungen genommen und vielfältige kreative Lösungen entwickeln.
Die Münzfabrik
Sat, Sep 3, 2022 9:00 AM
Ziel dieses Workshops ist es, mit Hilfe der Konstruktionssoftware TinkerCAD einen eigenen Einkaufschip zu modellieren. Nach der erfolgreichen Modellierung werden die erstellten Modelle von unserem Experten in einen 3D-Druck-Datei umgewandelt und ausgedruckt, sodass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sein Meisterwerk kurz darauf im Briefkasten finden und in der Hand halten kann. Der Workshop richtet sich an Anfänger im Bereich der 3D-Konstruktion. Nach einer kurzen einführenden Theorie zur 3D-Modellierung und zum 3D-Druck, welche über eine Videokonferenz (Jitsi-Meet) erfolgt, erhalten alle Teilnehmenden eine Einweisung in die Arbeit mit dem Programm TinkerCAD. Während der Modellierung wird der Workshopleiter ständig über Jitsi-Meet für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung stehen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält einen eigenen Zugangscode für TinkerCAD, um so einen schnelleren Arbeitsprozess realisieren zu können. Um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt. Eine Anmeldung für das Event erfolgt über unseren lokalen Ansprechpartner.