CODE.BOTS - Coding-Onlinekurs mit Robotern

From Saturday, October 10, 2020 12:00 AM
to Sunday, October 25, 2020 12:00 AM

Stadtbücherei Frankfurt am Main

Open online activity

60311, Frankfurt am Main, Innenstadt, Hessen, DEU

NEU! Pünktlich zur Europe CodeWeek startet unsere neue Online-Serie CODE.BOTS. Schritt für Schritt zeigen wir euch, wie unsere Roboter programmiert werden. Macht mit: Schickt uns euren Code und seht in der nächsten Sendung, wie unsere Roboter reagieren! Wie das geht, seht ihr in CODE.BOTS Folge 1. Ab dem 10.10.2020 ist der Link zum Video in unserem Digitalen Wohnzimmer unter Robotics freigeschaltet: www.stadtbuecherei.frankfurt.de

    Primary school Secondary school
    Basic programming concepts Robotics

Nearby upcoming activities:

Programmierung eines Lauflichts

Tue, Sep 14, 2021 5:00 PM

Inhaltlich geht es zunächst um die Funktion der LED als digitales Anzeigeelement und wie man solch eine LED betreiben kann. Darauf aufbauend schließen wir die LED an einen Minicomputer (Arduino) an und zeigen, wie man mittels einer Programmiersprache (einfacher C-Dialekt) die LEDs ansteuert und z.B. ein Blink-, Lauflicht oder ähnliches programmiert. Das Ganze findet mittels zwei Workshops statt, die über eine Videokonferenzsoftware übertragen werden. Zwischen den zwei Workshopterminen steht über eine Online-Learningplattform Übungsmaterial und ein Online-Support zur Verfügung. Die Workshops sind für technikbegeisterte Jugendliche, die schon etwas allgemeinere EDV-Erfahrung besitzen geeignet. Das Material wird von uns gestellt, einzig ein Windows-PC mit Internetzugang muss vorhanden sein.

3D-Druck für Einsteiger

Tue, Sep 7, 2021 5:00 PM

Du findest Technk super und wolltest schon immer einmal wissen, wie ein 3D-Drucker funktioniert? Dann ist dieser Workshop für Einsteiger genau das Richtige! Du lernst, wie grundsätzlich einen 3D-Drucker funktioniert. Du installierst die Programmiersoftware auf deinem Rechner, wobei wir dir dabei helfen. Du programmierst erste Objekte nach Anleitung und dann auch ganz frei. Beim Druck deiner Dinge kannst du dann online zusehen. Vorraussetzung für die Teilnehme ist Interesse am Thema und ein Windows-Rechner mit Mikrofon, auf dem du Programme installieren darfst. Außerdem ist eine Videokamera sinnvoll.

Programmieren lernen mit dem micro:bit

Thu, Sep 9, 2021 5:00 PM

Beim Event erhält jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin eine Experimentierbox, deren Hauptbestandteil der micro:bit ist. Dazu kommt ein ausführliches Begleitheft und Materialien (LEDs, Kupferband,...), die für die dort enthaltenen Projekte nötig sind. Auf diese "spielerische" Weise gelingt der Einstig in die Programmierung, Als Programmierumgebung wird Open-Roberta benutzt, das auch in späteren Projekten mit dem Arduino und EV3 zum Einsatz kommt. Man bleibt damit "im System" und profitiert von den Erfahrungen mit dem micro:bit. Das Event wird als Online-Veranstaltung geplant, bei dem zuhause Projekte aus dem Begleitheft bearbeitet werden. Die Ergebnisse werden in Form von kurzen Videos, Blogbeiträgen (wakelet) oder Präsentationen digital weitergegeben und diskutiert. In mind. einer FAQ-Sitzung werden mithilfe der Videokonferenzsoftware BBB Prozesse besprochen und Fragen geklärt. Die Zielgruppe sind Schüler der Jahrgangsstufen 9/10, die am MINT-Wahlunterricht der Liebigschule teilnehmen.